VERA VON PETZINGER

HOLISTISCHE
MEDIZIN

Immunssystem stärken

Viren und Bakterien kommen ubiquitär vor. Doch nicht jeder erkrankt nach Kontakt. Es gibt also einen natürlichen Schutz, durch unser Immunsystem, wenn dieses gut funktioniert. 

Immunstärkende Ernährung

  • nur BIO
  • nicht zu viel und auch nicht zu wenig essen – der Körper benötigt ausreichend Energie
  • wenig Zucker / besser gar keinen 
  • reichlich Gemüse 
  • verstärkt Omega-3-Fettsäuren / wenig Omega-6-Fettsäuren
  • auf Fertigprodukte verzichten 
  • notwendige Vitalstoffe ergänzen (s. u.)
  • wenig Alkohol 
  • Ingwer und Kurkuma in den Speiseplan aufnehmen
  • fermentierte Lebensmittel 

Dies alles unterstützt ein starkes Immunsystem durch ein gesundes Darmmikrobiom. Unterkalorische Ernährungen solltest Du meiden. Achte auf gesunde Fette, besonders ausreichend Omega-3-Fettsäuren. Dein Körper benötigt Fette für ein starkes Immunsystem. Mehr Fette, weniger Kohlenhydrate – hierdurch werden Deine Blutgefäße geschmeidiger und Dein Herzinfarkt-Risiko sinkt. Viel Olivenöl, Leinöl, Anbraten mit Kokosöl (gute Präparaten enthalten Laurinsäure, die das Immunsystem im Kampf gegen Viren unterstützt), Butter statt Margarine. 
Fett macht weder fett, noch krank. Im Gegenteil: Es ist wichtig für die Aufnahme fettlöslicher Vitamine und Fette werden für den Aufbau Deines Immunsystems benötigt. Eine Reduktion von Fett führt zu einer Stoffwechselverlangsamung. 

Keine Panik

Angst und Stress sind kontraproduktiv für unser Immunsystem und schwächen dieses. 

Ausreichend Schlaf

Der Körper benötigt diesen für Reparaturmechanismen. 

Bewegung an der frischen Luft

Dies baut Stress ab und stärkt Dein Immunsystem. 

Nährstoffe ergänzen

Defizite im Vitamin- und Mineralien-Haushalt ausgleichen. Viele Nährstoffe sind allein über Ernährung nicht ausreichend zu decken. 

  • Vitamin-D-Spiegel auf Werte zwischen 60 und 100 ng/ml anheben
  • Selen
  • Jod
  • Zink
  • Magnesium 
  • Bor 
  • Vitamin A (Retinol) 
  • L-Glutamin (ein starker Radikalfänger, der neben Cystein Bestandteil des Glutathions ist) 
  • Vitamin C (vorzugsweise als Esther-C-Präparat) 
  • Omega-3-Fettsäuren (auch entientzündlich) 

Wechselduschen

Durch diese Temperaturreize wird Vitamin D aktiviert und damit Dein Immunsystem gestärkt. Es muss nicht gleich der ganze Körper sein. Die Unterschenkel und Arme mit Wechselduschen zu versorgen reicht bereits. 

Zusätzliche Naturheilmittel mit antiviraler, immunstärkender Wirkung

Cistus incanus (Zistrose), Colostrum und Probiotika. 

Mehr zu gesunder Ernährung lesen…

Weitere Informationen:

  • Cesarone et al., Prevention of Influenza Episodes With Colostrum Compared With Vaccination in Healthy and High-Risk Cardiovascular Subjects: The Epidemiologic Study in San Valentino, PMID: 17456621
  • Kalus et al., Cistus Incanus (CYSTUS052) for Treating Patients With Infection of the Upper Respiratory Tract. A Prospective, Randomised, Placebo-Controlled Clinical Study, PMID: 19828122
  • Avery & Hoffmann, Selenium, Selenoproteins, and Immunity, PMID: 30200430
  • Wu et al., Glutathione Metabolism and Its Implications for Health, PMID: 14988435
  • Dr. Worm, Gonder, Mehr Fett!: Warum wir mehr Fett brauchen, um gesund und schlank zu sein, Systemed Verlag

Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte/Therapeuten.
Die Inhalte von veravonpetzinger.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen.

About Us

Forum Gesundheit 

Vera von Petzinger
Im Höhnhausen 2 
67157 Wachenheim 

info@veravonpetzinger.de

+49 6322-988 567 
+49 160-96 93 53 50

Gebiete